Cinematic Brno
Documentation of movie exhibition history and cinema-goers’ preferences in Brno, 1918-1945

 
 







 
Program publishing date
Fr 02.10.1942
Tagesbote aus Mähren und Schlesien, 272, Fr 02.10.1942
Th 01.10.1942
Brünner Abendblatt, Th 01.10.1942
 
Screening days (from)
Fr 02.10.1942
Tagesbote aus Mähren und Schlesien, 272, Fr 02.10.1942
 
Screening days (to)
Th 08.10.1942
Tagesbote aus Mähren und Schlesien, 278, Th 08.10.1942
 
Number of screenings
23
Tagesbote aus Mähren und Schlesien, 272, Fr 02.10.1942
 
Cinema
Kapitol; Elite Kino
Tagesbote aus Mähren und Schlesien, 272, Fr 02.10.1942
 
Programme (numbers)
Schicksal
Ein Wien-Film, der zu den bedeutungs-vollsten Leistungen dieses Jahres zählt. Mit: Heinrich George, Gisela Uhlen, Will Quadflieg, Werner Hinz. Spielleitung: Geza v. Bolvary, Musik: A. Profes, Drehbuch: Gerhard Menzel.; Heinrich George im Wien-Film, der zu den bedeutungsvollsten Leistungen dieses Jahres zählt. Ein Hohelied unverbrüchliches Mannestreue.
Tagesbote aus Mähren und Schlesien, 272, Fr 02.10.1942
 
Programme Description (DE)
Kreispropagandaamt der NSDAP, Brünn Hauptstelle Film zeigt vom 2. bis 8. Oktober, nur eine Woche: Schicksal. Jugendverbot! Kapitol, Brünn. Täglich 15.30, 18, 20.30 Uhr. Sonntag 10, 14.15, 16.30, 18.45, 21 Uhr. Vorverkauf für den laufenden und nächsten Spieltag ab 14 Uhr. Samstag auch 11-12.30 nur an der Kasse des Filmtheaters!

Tagesbote aus Mähren und Schlesien, 272, Fr 02.10.1942  
Audience
Jugendverbot
Tagesbote aus Mähren und Schlesien, 272, Fr 02.10.1942
Geschlossene Vorstellungen
Brünner Abendblatt, Th 01.10.1942
Nur Deutschen zugänglich
Brünner Abendblatt, Th 01.10.1942
 
Image Material

Tagesbote aus Mähren und Schlesien, 272, Fr 02.10.1942

Tagesbote aus Mähren und Schlesien, 271, Th 01.10.1942

Tagesbote aus Mähren und Schlesien, 272, Fr 02.10.1942

Brünner Abendblatt, Th 01.10.1942
 
up
 
 
 
 
 
© 2011 Department of Film and Audiovisual Culture at Faculty of Philosophy, Masaryk University, Brno