Filmové Brno
Dokumentace dějin uvadění filmů a diváckých preferencí v Brne v letech 1918-1945

 
 







 
Datum zveřejnění programu
pá 02.10.1942
Tagesbote aus Mähren und Schlesien, 272, pá 02.10.1942
čt 01.10.1942
Brünner Abendblatt, čt 01.10.1942
 
Dny promítání (od)
pá 02.10.1942
Tagesbote aus Mähren und Schlesien, 272, pá 02.10.1942
 
Dny promítání (do)
čt 08.10.1942
Tagesbote aus Mähren und Schlesien, 278, čt 08.10.1942
 
Počet promítnutí
23
Tagesbote aus Mähren und Schlesien, 272, pá 02.10.1942
 
Kino
Kapitol; Elite Kino
Tagesbote aus Mähren und Schlesien, 272, pá 02.10.1942
 
Složení programu (čísla)
Schicksal
Ein Wien-Film, der zu den bedeutungs-vollsten Leistungen dieses Jahres zählt. Mit: Heinrich George, Gisela Uhlen, Will Quadflieg, Werner Hinz. Spielleitung: Geza v. Bolvary, Musik: A. Profes, Drehbuch: Gerhard Menzel.; Heinrich George im Wien-Film, der zu den bedeutungsvollsten Leistungen dieses Jahres zählt. Ein Hohelied unverbrüchliches Mannestreue.
Tagesbote aus Mähren und Schlesien, 272, pá 02.10.1942
 
Popis programu (DE)
Kreispropagandaamt der NSDAP, Brünn Hauptstelle Film zeigt vom 2. bis 8. Oktober, nur eine Woche: Schicksal. Jugendverbot! Kapitol, Brünn. Täglich 15.30, 18, 20.30 Uhr. Sonntag 10, 14.15, 16.30, 18.45, 21 Uhr. Vorverkauf für den laufenden und nächsten Spieltag ab 14 Uhr. Samstag auch 11-12.30 nur an der Kasse des Filmtheaters!

Tagesbote aus Mähren und Schlesien, 272, pá 02.10.1942  
Publikum
Jugendverbot
Tagesbote aus Mähren und Schlesien, 272, pá 02.10.1942
Geschlossene Vorstellungen
Brünner Abendblatt, čt 01.10.1942
Nur Deutschen zugänglich
Brünner Abendblatt, čt 01.10.1942
 
Obrazové přílohy

Tagesbote aus Mähren und Schlesien, 272, pá 02.10.1942

Tagesbote aus Mähren und Schlesien, 271, čt 01.10.1942

Tagesbote aus Mähren und Schlesien, 272, pá 02.10.1942

Brünner Abendblatt, čt 01.10.1942
 
nahoru
 
 
 
 
 
© 2011 Ústav filmu a audiovizuální kultury na Filozofické fakultě, Masarykova Univerzita, Brno