Cinematic Brno
Documentation of movie exhibition history and cinema-goers’ preferences in Brno, 1918-1945

 
 







 
Title (CZ)
Rudé orchideje
Moravské slovo, 104, Fr 05.05.1939
 
Title (DE)
Rote Orchideen
Tagesbote aus Mähren und Schlesien, Folge 63, Fr 05.05.1939
 
Number Description (CZ)
O. Čechová, A. Schőnhals, C. Hornová

Moravské slovo, 104, Fr 05.05.1939  
Number Description (DE)
Olga Tschechowa, Albrecht Schoenhals, Camilla Horn
Spannendes und interessantes Detektivdrama

Tagesbote aus Mähren und Schlesien, Folge 63, Fr 05.05.1939
der spannende Detektivfilm
mit Olga Tchechowa, Albrecht Schoenhals, Camilla Horn, Walter Janssen.

Tagesbote aus Mähren und Schlesien, Folge 92, Fr 09.06.1939
Ein sensationelles Schauspiel der besten Gesellschaft. Die spannende Handlung schildert das Schicksal einer gefeierten Sängerin, die untrennbart verkettet ist mit dem Geschickt eines zum Tode Verurteilten. Glänzende Besetzung: Olga Tschechowa, Camilla Horn, Dr. Albrecht Schönhals, Walter Jansen, Herbert Hübner.

Tagesbote aus Mähren und Schlesien, Foleg 195, Tu 10.10.1939
135587

Tagesbote aus Mähren und Schlesien, 250, Tu 22.10.1940  
Genre
Detektivdrama
Tagesbote aus Mähren und Schlesien, Folge 63, Fr 05.05.1939
 
Programme — Programme (numbers)
Fr 05.05.1939 (uváděno Fr 05.05.1939–Th 11.05.1939), Kapitol; Elite Kino – Rudé orchideje / Rote Orchideen
Tagesbote aus Mähren und Schlesien, Folge 63, Fr 05.05.1939
Fr 09.06.1939 (uváděno Fr 09.06.1939–Th 15.06.1939), Central; Ufa-Central; Zentral; Centrální kino – Rudé orchideje / Rote Orchideen
Tagesbote aus Mähren und Schlesien, Folge 92, Fr 09.06.1939
Tu 10.10.1939 (uváděno Tu 10.10.1939–Th 12.10.1939), Excelsior – Rudé orchideje / Rote Orchideen; Ufa Tonwoche
Tagesbote aus Mähren und Schlesien, Folge 195, Tu 10.10.1939
Tu 22.10.1940 (uváděno Tu 22.10.1940–Th 24.10.1940), Jugendkino – Kino pro mládež; Kino na Cihlářské; Studio; Jugend-Tonkino – Rudé orchideje / Rote Orchideen
Tagesbote aus Mähren und Schlesien, 250, Tu 22.10.1940
 
Film
Rudé orchideje, 1938
 
up
 
 
 
 
 
© 2011 Department of Film and Audiovisual Culture at Faculty of Philosophy, Masaryk University, Brno